Aktuelle Aktion

Wiesn dahoam

So schmeckt Heimat

Auch wenn die Wiesn dieses Jahr ausfällt... Wir lassen uns nicht lumpen und haben trotzdem viele typische Schmankerl in unserer Backstube zubereitet.

Für alle Süßen haben wir endlich wieder Auszogene (mit und ohne Zucker), Kirchweihnudeln, Apfelrollen und Germknödelkrapfen. Den Liebsten bringt man ein Wiesn-Herz und gebrannte Mandeln mit. Etwas mehr macht unsere Prinz-Luitpold-Torte her – eine Prinzregententorte, deren Aufleger ein wenig über ihre Geschichte erzählt.
Und heiß begehrt und lang ersehnt, auch die Ochsensemmel ist wieder da! Ochsenfleisch mit Krautsalat, abgeschmeckt mit feiner Cocktailsauce. Für die schnelle Brotzeit gibt´s frische Brezn mit Obazda. Mmmh… So schmeckt Heimat!

Suppenküche

Zu Mittag gibt´s jetzt leckere Suppen

Täglich wechselnde Auswahl

Sobald es kälter wird, gibt es nichts Besseres als zu Mittag eine warme leckere Suppe.

Ab sofort in unseren Filialen:

Giesing (ab Montag, 19.10.) – Claude-Lorrain-Str. 11

Schwabing – Leopoldstraße 182

Nymphenburg – Aldringenstraße 1

Moosach – Pelkovenstraße 63

Allach (ab Montag, 19.10.) - Oertelplatz 9

Oberföhring – Oberföhringer Straße 172

Freimann – Freisinger Landstraße 22

Garching /Business Campus – Parkring 4

Garching / TU – Boltzmannstraße 11

Dornach / Aschheim – Humboldstraße 2

Unterföhring – Feringastraße 6

> Suppenkarte

Heimische Produkte

Saaten und Gewürze aus der Region

Exklusiv für uns angebaut von der Kernmanufaktur

Die Landwirtschaft von Michael Böck ist ein Familienbetrieb. Gemeinsam mit einer Frau Julia bietet er sowohl biologisch als auch konventionell erzeugte Produkte an. Die beiden gehen schon seit vielen Jahren neue Wege.
Seit 2002 haben sie auf den von ihnen bewirtschafteten Ackerflächen keine bedenklichen Düngemittel ausgebracht und verzichten seit 8 Jahren auf Glyphosat und Insektizide. Es werden auch keine Flächen getauscht oder von anderen bewirtschaftet. So ist gewährleistet, dass sich keine Rückstände in den Böden und damit auch in den Lebensmitteln befinden. Was wiederrum uns und vor allem unserer Natur zugute kommt.

Diese Entscheidung verlangt vor allem Eines: Umdenken. Mit viel Handarbeit und noch mehr Herzblut bewirtschaftet das Ehepaar seine Felder – engagiert bis hin zum fertigen Produkt. Hierbei wachsen zum Beispiel Kürbis, Lein, Mohn, Hafer, Kümmel... in Reihen mit größerem Abstand. Dadurch ist es möglich Beikräuter mechanisch zu entfernen. Der wirtschaftliche Aspekt wird dabei bewusst zugunsten eines nachhaltig produzierten Lebensmittels vernachlässigt.

Viel wichtiger ist es Michael Böck seinen Produkten ein Gesicht zu geben, zu zeigen wer die Felder beackert, aussät, pflegt und erntet – vollkommen transparent. Sein Pioniergeist zeigt sich auch in seinem Bestreben sein Sortiment um weitere, nicht ganz so regionale Produkte zu erweitern. Mit Erfolg, wie sich am Beispiel seiner hervorragenden Kürbiskerne zeigt. Wir freuen uns diese tollen Erzeugnisse in unseren Produkten verarbeiten zu können!


> Infoflyer

täglich Frisch gebacken

Revolution in der Backstube

Brot - jetzt auch sonntags frisch gebacken

Unsere 5 beliebtesten Brote werden ab sofort 7 Tage die Woche frisch gebacken. Wer also lieber sonntags frisches Brot isst oder unter der Woche nicht zum Einkaufen kommt, bekommt jetzt auch am Sonntag die Brote: Holzofenbrot, Sonnenblumenbrot, Mailänder, Dinkelvollkornbrot und Roggendampferl frisch gebacken bei uns in den Filialen und natürlich auch in unserem Onlineshop.

Holzofenbrot

riedmairs Holzofenbrot

Eine Klasse für sich

Schließen Sie die Augen... Es gab eine Zeit, da wurde in bester altbäuerlicher Tradition mit sehr viel Sorgfalt und Liebe ein herzhaft-würziges Holzofenbrot gebacken. Seit jeher nur aus natürlichen Zutaten - Natursauerteig, Wasser,
wertvollen Gewürzen - hergestellt, wandert es in die behutsame Speicherwärme eines holzbefeuerten Schamott-Ofens, um dort 2 Stunden lang in aller Ruhe als herrlich duftender Laib voller Röstaromen auszubacken.

Diese gute alte Backtradition haben wir unverfälscht wie einst wiederbelebt. Freuen Sie sich auf ein meisterhaft knuspriges „Naturtalent“ mit einer unvergleichlich röschen Kruste, die täglich für Sie durchs „Feuer“ geht!
Ob zu kräftigen Bergkäse, zu einem Serrano-Schinken oder frischer Butter - unser aromatisches Holzofenbrot ist ein Traum!

+ Tun Sie was +

Coffee to go im eigenen Becher

Coffee to go im eigenen Becher

Becher mitbringen, Müll vermeiden und 30 Cent sparen

Wir lieben nicht nur das Backen, sondern auch die Natur. Darum wollen wir Schritt für Schritt etwas für die Umwelt und gegen die wachsenden Müllberge tun.
Ab sofort füllen wir Ihnen bei Riedmair gerne unsere Kaffeespezialitäten, Tee oder Kakao in Ihren eigenen mitgebrachten Becher. So sparen Sie jedesmal 30 Cent und helfen dabei, Müll zu vermeiden.

Sie haben keinen Becher?
Holen Sie sich einen unserer wunderschönen Riedmair Becher von Keep Cup - jetzt in unseren Filialen. Beim Kauf erhalten Sie außerdem den ersten Kaffee gratis!

kein fipronil

Ohne Bedenken genießen

Kein Fipronil in Riedmairs Backwaren

Unzählige Berichte über Eier, die mit dem Insektizid Fipronil belastet sind, schrecken die Verbraucher seit Wochen auf. Und ganz langsam wird das gesamte Ausmaß des Fipronilskandals sichtbar. Kein Wunder also, dass man als Verbraucher verunsichert ist.

Auch wir haben uns sofort an unseren Eiermann gewendet und können Ihnen hiermit versichern, dass Sie unsere Backwaren und Eierspeisen bedenkenlos genießen können. Seit vielen Jahren beziehen wir unsere Eier von dem kleinen EIERHOF FRANZ ENGL , der uns im angehängten PDF bestätigt, daß auf seinem Hof Fipronil zu keiner Zeit zum Einsatz kam.

> PDF Eierhof Franz Engl

Kein Aluminium

riedmairs Brezen bedenkenlos genießen

Immer wieder taucht das Thema Aluminium im Zusammenhang mit der Breze auf - man könnte meinen Brezen wären generell sehr stark mit Aluminium belastet. Doch weit gefehlt – bei uns nicht! Regelmäßige, freiwillige Kontrollen unserer Backwaren, ebenso wie die Optimierung unserer Abläufe, als auch Arbeitsmaterialen anhand von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, machen unsere Backwaren zu transparenten, wertvollen Lebensmitteln, die sie bedenkenlos konsumieren können.

Schon seit vielen Jahren arbeiten wir mit silikonierten Blechen. So stellen wir am Beispiel des Laugengebäcks sicher, dass wir nicht nur den Richtwerten entsprechen, sondern dass der Alumiuniumgehalt unserer Brezen mit 0,8mg/kg weit unter den vorgeschriebenen Wert von <10mg/kg liegt, dies belegt die Analyse aus dem Jahr 2015.

*Warum ist der Wert nicht bei 0g/kg? Das liegt daran, dass durch äußere Umwelteinflüsse, wie zum Beispiel der Boden auf dem das Getreide steht, kleine Mengen an Aluminium enthalten kann. Somit nimmt die Pflanze bereits über die Wurzeln Aluminium auf, ein normaler Vorgang, solange der Boden nicht übermässig belastet ist.

> Analyse der Riedmair Brezen


Aktuell Feinschmecker Auszeichnung

Feinschmecker-Auszeichnung

Das Magazin Der Feinschmecker hat uns in seiner Ausgabe 01/2017 zu den besten Bäckern Deutschlands gekürt.

> Feinschmecker Urkunde
Aktuell Auszeichnungen

Vielfach ausgezeichnet

Seit Jahren werden viele unserer Backwaren, von unseren hervorragenden Broten bis hin zum klassischen Stollen, von der DLG mit Gold und der IQ-Back mit mit SEHR GUT ausgezeichnet.

Dies zeugt von der sehr guten Qualität unserer regionalen Zutaten und dem grossen Können unserer Bäcker und Konditoren.

Aktuell Ökoprofit

ÖKOPROFIT München

Aufgrund unseres umweltschonenden Verhaltens wurden wir mit dem Umweltpreis ÖKOPROFIT der Landeshauptstadt München ausgezeichnet.

> Ökoprofit-Urkunde
> Ökoprofit-Informationsblatt

Bäckerei & Konditorei Ludwig Riedmair GmbH

Dieselstraße 17 . 85748 Garching b. München

Telefon: 089 / 52 03 58 - 0 . Email: kontakt@riedmair.de

© 2016 Bäckerei & Konditorei Ludwig Riedmair GmbH

ImpressumHaftungsausschlussDatenschutz – AGB & Widerruf